Merrell Siren Sport GTX W’s Schuhe black-plum – Wanderschuhe von Merrell für die Wandertour auf Endlich Outdoor
  • Merrell Refuge Pro GTX Schuhe brindle – Wanderschuhe von Merrell für die Wandertour auf Endlich Outdoor
  • Merrell Pantheon Sport GTX Schuhe shadow – Wanderschuhe von Merrell für die Wandertour auf Endlich Outdoor
  • " />

    Merrell Moab Mid GTX XCR – Leichte Wanderschuhe im Test

    Wenn die Natur zu dieser Jahreszeit in schönen Farben lockt und die Wege noch nicht verschneit sind, macht Wandern am meisten Spaß. Für Wanderungen im Herbst bis Frühjahr greift man gern zu leichten Wanderschuhen, die sich sowohl auf Tagesausflügen, als auch auf längeren Touren die richtige Wahl am Fuß darstellen. Nicht immer benötigt man auf seinen Wegen die schweren Trekkingstiefel, so dass wir uns nun mit leichten Wanderstiefeln beschäftigen werden.

    Schuhmarken in dem Segment gibt es reichlich. Aus dem Trekkingbereich kennt man vielleicht schon Lowa, Hanwag oder Meindl, im leichten Wanderbereich gibt es dazu noch Merrell, Salomon oder auch Adidas. Mit Merrell beschäftigen wir uns nun intensiver, denn wir haben einen Wanderstiefel auf unseren vergangenen Wanderungen ausgiebig getestet.

    Die meisten Modelle gibt es in verschiedenen Höhen, da gäb es den “Low“, den “Mid” und selbstverständlich noch den “High“. Für die oben genannte Jahreszeiten ist für unseren Geschmack meist ein “Mid” die beste Wahl. Ein “High” geht dann schon wieder stark in die Richtung eines Trekkingstiefel und die “Low” Version bietet gerade auf verregneten Touren und auf schlammigen Untergrund nicht immer den besten Schutz. Prinzipiell könnte man dies jedoch mit einer zusätzlichen Gamasche überbrücken, aber warum improvisieren, wenn es nicht direkt schon ein höheres Modell gibt?

    Von der Firma Merrell haben wir uns den MOAB MID GTX XCR ausgewählt. Interessant ist der Schuh vorallem, weil es ihn sowohl für Männer, als auch für Frauen gibt. Rein von der Optik geht er in den sportlichen Bereich, den ähnlich eines klassischen Turnschuh überwiegt das Meshgewebe. Nässe muss man jedoch nicht fürchten, denn er besitzt eine wasserdichte Gore-Tex Membran.

    Merrell Moab Mid GTX XCR

    Als Wanderer kommt man sich aufgrund des niedriegen Gewichts so vor, als hätte man fast nichts am Fuß. Verantwortlich dafür ist das niedrige Gewicht der Schuhe, denn ein Paar wiegt ca. 880 g und ist so natürlich deutlich leichter als die schweren Trekkingschuhe. Der Merrell MOAB ist jedoch trotz des niedrigen Gewichts ein vollwertiger Wanderschuh der guten Nässeschutz auf Tour bietet. Durch die  Gore-Tex XCR Membran ist der Schuh wasserdicht und atmungsaktiv, verschwitzte Füße wird es so wohl nur im Hochsommer geben, in der übrigen Zeit wird man sich über ein gutes Fußklima erfreuen. Eine kleine technische Besonderheit gibt es bei der Zunge zu erwähnen, sie ist aus atmungsaktivem Mesh-Gewebe gefertigt. Rein theoretisch soll die mit einem Pump-Polster versehene Zunge dafür sorgen, daß beim Laufen ein permanenter Luftaustausch erfolgt.

    Wie die Optik bereits anschaulich darlegt, Merrell kombiniert beim Moab Mid GTX XCR Synthetik-Leder und Enduro Mesh. Es gibt auch klassischere Modelle nur aus Leder, jedoch ist der Moab eben aufgrund seiner sportlicheren Optik rein subjektiv die schönere Wahl. Auch wenn das Meshgewebe den Anschein erwecken würde, es sei eine Schwachstelle, so sei gesagt, dass es durchaus robuster ist, als es den Anschein hat. Eine an Zehen und Ferse hochgezogene Vibram Sohle gibt den nötigen Grip unterwegs und schützt vor Abrieb. Die Vibram® Multi-Sport Plus™ Sohle selber bietet ein 5mm tiefes Sohlenprofil, ingesamt hinterlässt die Vibram Sohle auf den verschiedenen Untergründen einen guten Eindruck.

    Nun hat man sich überwiegend mit der Außenseite beschäftigt, der Moab bietet aber auch einige interessante Details im Innern. Das Fußbett ist das lizensierte ORTHOLITE Fußbett. Die 4,5 mm dicke Innensohle sorgt für ein komfortables, anatomisches Fußbett. Sollte eine Pfütze mal zu tief gewesen sein und die Schuhe von innen nass geworden sein, so lässt sich das Fußbett auch entnehmen. Ein kompressionsgeformter EVA-Schuhrahmen bietet beim Gehen reichlich Polsterung. Der Fuß ist darin umhüllt vom GORE-TEX® Performance Comfort Footwear Futter, dieses schützt die Füße und hält sie wie zu erwarten trocken. Gegen üble Gerüche hat sich Merrell auch etwas einfallen lassen und bietet mit der antibakteriellen Aegis® Ausrüstung für das Futter etwas für lange anhaltenden Fußkomfort ohne negative Gerüche. Wie lange diese Behandlung letztendlich wirkt und ab wann auch diese GTX Schuhe riechen, konnten wir jedoch noch nicht feststellen.

    Der Fuß ist im Schuh auf Wanderungen gut geschützt und genießt in den Schuhen einen guten Tritt. Die Merrell Air Cushion Fersendämpfung sorgen genauso für den nötigen Komfort und Abrollverhalten, wie auch schon die in der Sohle des Merrell Moab Mid GTX XCR befindlichen Stabilisatoren und Pronationskorrekturen.

    Fazit

    Der Merrell Moab Mid GTX XCR ist bei jedem Wetter der ideale Begleiter. Er ist schön leicht, bietet guten Schutz bei jedem Wetter und ist noch dazu sowohl für Männer, als eben auch für Frauen erhältlich. Rein von der Optik passt er sowohl auf die Tour, als auch in den normalen Alltag, wo man nur mal kurz einen kleinen Ausflug ins Grüne macht.

    Insgesamt läuft es sich sehr gut in den Schuhen. Zu der gesuchten/benötigten Größe: Man selbst trägt 40/41, im Merrell MOAB Mid Women GTX XCR war die Größe 41 optimal.

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
    Bergzeit.de

    Ähnliche Artikel im Wandermagazin

    Leave A Comment